Logo
Tel. +43 (0)650 333 524 5
++ 26.4.2024: Brustkrebsyoga beim Tag der offenen Tür ++
Am Freitag, den 26.4., haben wir im Studio unseren Tag der offenen Tür! Von 16.30 bis 18.00 könnt ihr eine Yogastunde für Brustkrebsbetroffene schnuppern - eine sanfte Yogapraxis als therapiebegleitende Massnahme während/nach einer Brustkrebserkrankung.

Wir freuen uns auf Euch!

Yoga bei Brustkrebs

Die Diagnose Brustkrebs erschüttert eine Frau in den Grundfesten Ihres Lebens.
Mit einer sanften Yogapraxis als therapiebegleitende Massnahme kannst Du diese schwierige Lebensphase ein Stück leichter bewältigen.
Wir bieten Kurse mit Yoga-Lehrerin und Brustkrebs-Betroffene Sabine Wilde für Patientinnen oder ehemalige Patientinnen an.
Kursbeschreibung: Diese Yoga-Einheiten beginnen mit sanften Atemübungen (Pranayama), entspannenden Sequenzen zu Beginn und am Ende der Einheiten (diverse Arten von Meditationen, Entspannungstechniken) sowie sanftes Mobilisieren und Üben auf körperlicher aber auch mentaler Ebene. Somit werden Körper, Geist und Seele in Gleichklang gebracht und gestärkt – ein schöner und oftmals nötiger Ausgleich zu den enormen Belastungen während einer Krebstherapie.
Die aktuellen Kurstermine findest du in der Kurstabelle auf unserer Startseite.

Yoga mit Sabine Wilde bei der Jubliäumstagung der Krebshilfe Wien

Die Österreichische Krebshilfe Wien feierte 2019 ihr 25-jähriges Jubiläum. Bei der breit angelegten Fachtachgung zum Schwerpunkt Psychoonkologie brachte Yoga4Health-Lehrerin Sabine Wilde den TeilnehmerInnen nach einem langen Vortragsnachmittag Entspannung mit sanften Yogaübungen. Website der Österreichischen Krebshilfe Wien

Über Yoga für Brustkrebsbetroffene

Sabine Wilde erklärt, warum und wie sanftes Yoga während und nach einer Krebsbehandlung therapieergänzend ausgeübt werden kann.

Datenschutzhinweis: Bitte beachte, dass du bei Klick auf das untenstehende Bild oder den Link "Video auf Youtube ansehen" in einem neuen Browserfenster das Videoportal Youtube öffnest. Dort können personenbezogene Daten verarbeitet werden, speziell, falls du bereits bei Youtube / Google zum Zeitpunkt der Nutzung angemeldet bist. Wenn du diese Links anklickst, bist du damit einverstanden, zu Youtube weiterzugehen.

Yoga4Health
Es ist klüger, ein winziges Licht anzuzünden,
als sich über die Dunkelheit zu beklagen.
~ Laotse ~

Sanftes Yoga zur therapiebegleitenden Unterstützung und Erg&änzung

In diesen Yogastunden geht es nicht darum, Ansprüche zu erfüllen oder Leistungen zu erbringen. Keine (innere und äussere) Bewertungen erdulden zu müssen. Die Unsicherheit, die diese Lebensphase begleitet, wird ein wenig erleichtert. Du spürst auf angenehme Weise Deinen Körper, musst nicht funktionieren, sondern kannst einfach den Anleitungen folgen, so weit es Dir Dein Körper aber auch Dein Geist erlaubt.

Den Körper spüren und verwöhnen

Es gilt nichts zu erreichen, kein Wissen und keinerlei Vorkenntnisse sind erforderlich. Du hast Gelegenheit und Zeit zur Selbstfürsorge, Deine eigenen - körperlichen und mentalen - Grenzen zu erspüren und nicht über diese Grenzen gehen zu müssen/sollen. Du entwickelst das Vertrauen, dass Dein Körper Dir sagt, was gut und heilsam für Dich ist. Zeit zum Innehalten und (wieder) mit sich in Kontakt kommen.

Tipp: Workshops am Sonnberghof

In der onkologischen Rehabilitationseinrichtung Sonnberghof finden regelmässige Workshops zum Thema "Yoga für Brustkrebsbetroffene" statt. Zum Sonnberghof
In Kooperation mit